Besucher: 40527
Rheinland-Pfalz Vernetzt
 

Der Verein

Der Verein der Gebhardshainer Heimatfreunde wurde 1986 gegründet. Seine Hauptaufgabe sieht der Verein darin, die Bürger des Gebhardshainer Raumes über Ergebnisse der heimatgeschichtlichen und heimatkundlichen Forschung zu informieren, Dokumente und Gegenstände der Heimatgeschichte zu sammeln und auszustellen, sowie den Natur-, Landschafts-, und Denkmalschutz zu fördern. Außerdem will der Verein heimatliches Brauchtum bewahren und dokumentieren und zum kulturellen Leben des Gebhardshainer Raumes beitragen.

Zu den bisherigen Leistungen des Vereins zählen:

Herausgabe des Buches „Beiträge zur Geschichte, Mundart und Landeskunde von Gebhardshain“

Neuauflage des Buches „ Die Pfarrei Gebhardshain im Gebiete der ehemaligen Herrschaft Freusburg an der Sieg“ (von Pfarrer Michael Kröll, Trier 1882) Neuauflage des Buches „ Geschichte des Gebhardshainer Landes“ (von Dr. W. Cohnen, Köln 1938)

Herausgabe verschiedener eigener Schriften

Regelmäßige Veranstaltungen zur Brauchtumspflege  

Ausstellungen zu heimatgeschichtlichen ThemenAufbau und Betrieb des Dorfmuseums mit Museumsscheune und Puppenstube.

 

  • Jährliche Theateraufführungen
  • Jährliches Kartoffelfest
  • Jährliches Scheunenfest - Backen im Dickendorfer Backes
  • Austellungen und Dokumentationen
  • Zur Weihnachzzeit : Aubau der Historischen Krippe in der Pfarrkirche " St.Maria Magdalena" in  Gebhardshain
  • Teilnahme am kulturellen Leben der Gemeinde